Die Chorprobe findet jeden Donnerstag von 20:00 - 21:30 Uhr statt.

Jede/r Interessierte ist herzlich Willkommen.

Weitere Informationen hier.

Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kunibert KochAuch Kunibert Koch ist ein echter Hünsborner. Er wurde am 12.11.1944 geboren. 1966 beendete er am Robert Schumann Konservatorium in Düsseldorf sein Musikstudium und ist seitdem als Berufschorleiter tätig.

Am 28. April 1969 wurde er Chorleiter des Pfarr-Cäcilienchors, und damit zum Nachfolger von Theobald Stahl gewählt. Bereits ein halbes Jahr später fanden erste Konzerte unter seinem Dirigat statt. Der erste Höhepunkt seiner jungen Chorleitertätigkeit war sicherlich die Aufführung der "Krönungsmesse" von W.A. Mozart am Patronatsfest im Jahr 1971. Am 08. Juli 1973 stellte sich der Chor erstmals auf einem Wettstreit den Preisrichtern. Es folgten eine Reihe von Konzerten und Wettstreiten: Ein Kirchenkonzert am 13. Juli 1975 mit dem Kammerorchester Attendorn, welches auf LP aufgenommen wurde; die erneute Aufführung der "Krönungsmesse" anlässlich des 25-jährigen Chorjubiläums mit dem Collegium Musicum Siegen; mit denselben Musikern fand Fronleichnam 1980 in der Hünsborner Pfarrkirche eine Aufführung der "Messe solenelle" von Charles Gounod statt.

Ebenfalls von Gounod fand die "Messe breve Nr. 7" ihre Aufführung, jedoch als absoluten Höhepunkt darf man wohl die Inszenierung der "Beethoven-Messe" bezeichnen. Nach 2-jähriger, harter Probenarbeit führte der Chor auf dem Patronatsfest im Jahr 1996 die "Messe C-Dur" von Ludwig v. Beethoven in der Hünsborner Pfarrkirche und zwei Monate später in Drolshagen auf.

Neben der Tätigkeit als Chorleiter war Kunibert Koch zusätzlich Organist an der Pfarrkirche St. Kunibertus Hünsborn, er erteilte privaten Klavierunterricht und unterrichtete an der Musikschule der Stadt Siegen.

Mit Erreichen des 65sten Lebensjahres im November 2009 legte Kunibert Koch nach über 40jähriger Chorleitertätigkeit sein Amt als Chorleiter nieder. Noch im Juni 2009 feierten wir sein Jubiläum mit einem Chor- und Orgelkonzert in der Hünsborner Pfarrkirche. In einer Feierstunde am 14.11.2009 wurde er verabschiedet und zum Ehrenchorleiter ernannt. Ohne Kunibert Koch wären die vielfältigen Erfolge des Pfarr-Cäcilienchores nicht möglich gewesen. Durch seine hohen musikalischen Fähigkeiten und seine menschliche Art wurde und wird er nicht nur von unseren Mitgliedern geschätzt. Viele Chöre im Sauer- und Siegerland (so auch den Quartettverein „12 Räuber“ oder den Männcherchor „Sangeslust“ Hünsborn) führte er zu großen Erfolgen und machte diese über die heimischen Grenzen hinaus bekannt.

Im Februar 2010 erhielt er für seine Verdienste um den Pfarr-Cäclienchor im speziellen und den Chorgesang im allgemeinen den Kulturpreis der Gemeinde Wenden.

Die Chorprobe findet jeden Donnerstag von 20:00 - 21:30 Uhr statt.

Jede/r Interessierte ist herzlich Willkommen.

Weitere Informationen hier.