Sommerpause

Vom 12.07.2019 bis 28.08.2019 ist der Chor in der Sommerpause und es finden keine Proben statt.
Wir wünschen allen Aktiven und Passiven Mitgliedern des Chores eine schöne Sommer- und Urlaubszeit.

Wichtig für die Aktiven: Bitte beachtet, dass wir auch in der Sommerpause noch Termine haben. Schaut dazu unter Aktuelles nach.

Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Fahrt nach Eglofs vom 16.07.2004 - 18.07.2004

Kurz vor der Sommerpause machten wir uns auf den Weg, unsere Freunde im Allgäu zu besuchen.

Pünktlich, morgens um 05.30 Uhr, ging es am Freitag, 16.07. los. Nach ein paar Begrüßungsworten des 1. Vorsitzenden und einem Morgengebet fuhren wir Richtung Eglofs. Wir kamen zügig vorwärts, so dass wir eine zusätzliche Pause auf dem Rasthof "Leutkirch" einlegen mussten, sonst wären wir zu früh in Eglofs angekommen.

Im Christ-König-Heim wurden wir dann freundlich mit Kaffee, Kuchen und Getränken von den Gastgebern empfangen. Nach der Quartierverteilung trafen wir uns bereits um 18.45 Uhr in der Kirche zur Probe für das Kirchenkonzert am Abend wieder, welches dann um 20.15 Uhr begann.
Wir waren schon etwas nervös, da wir ja mit weniger als die Hälfte Sängerinnen und Sänger unseres Chores auftreten mussten. Aber alle gaben ihr bestes, und die Zuhörer waren sehr angetan.
Der Kirchenchor Eglofs unter der Leitung von Waldemar Schiller hatte ein sehr anspruchsvolles Programm. Etwa 2/3 der ausgewählten Lieder waren in russischer Sprache, wobei Waldemar dann so richtig in Aktion war.
Am Ende des Konzertes trugen die beiden Chöre das "Ave verum" und als Zugabe das "Sancta Maria" vor. Im Anschluss folgte der gemütliche Teil, und man ging gemeinsam in den Gasthof "Rose" zu einem oder, wenn man Glück hatte, zwei Glas Bier.

Samstags ging es um 10.00 Uhr bei strahlend blauem Himmel nach Bregenz. Dort angekommen, hatten wir die Gelegenheit die Seebühne der Bregenzer Festspiele zu besichtigen. Danach gab es mehre Möglichkeiten den Tag zu gestalten. Einige unternahmen eine Schifffahrt auf dem Bodensee, andere machten einen Bummel durch die Stadt und einige fuhren mit der Seilbahn auf den 1.064 m hohen Pfänder. Dort konnte man bei herrlicher Fernsicht eine Wanderung machen, sich sonnen oder sich eine Fernsehaufnahme für den ORF ansehen. Gegen 16.30 Uhr fuhren wir zurück nach Eglofs und nach einer Erfrischung in den jeweiligen Quartieren waren wir am Abend zu einer Grillparty im Pfarrhof eingeladen.

Der Pastor begrüßte alle und wünschte uns einen lustigen Abend. Es war alles wunderbar mit einem kalt-warmen Buffet hergerichtet. Nachdem die ersten ihre Teller beladen hatten, kam ein starker Wind auf und es gab ein kräftiges Gewitter. Schnell musste alles abgeräumt werden, und jeder Unterstand im und um das Pfarrhaus wurde belegt. Die Party wurde dann kurzerhand ins Christ-König-Heim verlegt, wo es lustig weiter ging.
Kurz vor Mitternacht trat dann noch ein 3-Mann-Kapelle auf. Elisabeth, Josef und Kunibert hatten ihre Schifferklaviere mitgebracht und spielten auch um 0.00 Uhr ein Geburtstagsständchen für unsere Sängerin Manuela Quast. Gefeiert und gesungen wurde bis in die frühen Morgenstunden.
Es wurde an diesem Abend unter freiem Himmel auch ein Theaterstück: "Katharina, die letzte Hexe von Eglofs" aufgeführt. Einige von uns besuchten es und sagten, dass es trotz des Gewitters wunderbar aufgeführt worden sei. Es fand dann auch nach Ende der Aufführung auf dem Marktplatz eine Hexenverbrennung statt.

Schnell war die Zeit vergangen uns so hieß es sonntags leider schon wieder: Koffer packen. Nach der heiligen Messe fand noch ein kleiner Frühschoppen mit einigen Liedvorträgen statt, bevor wir gegen 13.30 Uhr alle im Bus waren und die Heimreise losgehen konnte. Auch die drei Musikanten vom Vorabend waren im Bus und spielten in jedem Abteil, mal oben, mal unten, mal auf der Raststätte. Zügig und ohne Stau kamen wir nach ein paar schönen Tagen in Hünsborn an.

Sommerpause

Vom 12.07.2019 bis 28.08.2019 ist der Chor in der Sommerpause und es finden keine Proben statt.
Wir wünschen allen Aktiven und Passiven Mitgliedern des Chores eine schöne Sommer- und Urlaubszeit.

Wichtig für die Aktiven: Bitte beachtet, dass wir auch in der Sommerpause noch Termine haben. Schaut dazu unter Aktuelles nach.