Sommerpause

Vom 12.07.2019 bis 28.08.2019 ist der Chor in der Sommerpause und es finden keine Proben statt.
Wir wünschen allen Aktiven und Passiven Mitgliedern des Chores eine schöne Sommer- und Urlaubszeit.

Wichtig für die Aktiven: Bitte beachtet, dass wir auch in der Sommerpause noch Termine haben. Schaut dazu unter Aktuelles nach.

Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

1990-1999

1990 Am 03. Juni kommt in der Heilig-Geist-Kirche in Rüblinghausen die neu einstudierte "Missa breve N. 7" von Charles Gounod zum Vortrag.
Die diesjährige Chorreise führt uns vom 27. Juni-05. Juli nach Vlaka/Jugoslawien. Dort hat unser Präses Pfarrer Kaiser den Neubau einer Kirche ermöglicht, die nun geweiht werden soll. Nach einer Übernachtung in Kranjska Gora kommt man über Zagreb und Banja Luka in Vlaka an. Die feierliche Einweihung, an der unser Chor mitwirkt, wird vom Erzbischof von Paderborn, Johannes Joachim Degenhardt, und dem Erzbischof Julric aus Split vorgenommen. Ziel dieser Reise ist auch der Marienwallfahrtsort "Medjugorje", ehe man wieder die Heimreise antritt.
Zu Hause richtet man nun das Hauptaugenmerk auf den Wettstreit am 30. September in Bleidenstadt. Dort erringt man einen 2. Platz und ansonsten alle ersten Plätze, einschliesslich dem Dirigentenpreis. Da unser Chor an diesem Tag die höchste Gesamtpunktzahl aller teilnehmenden Chöre erreicht, können wir uns ebenfalls über den Meisterpreis freuen.

1991 Neben allen ersten Plätzen in der Gemischten Chorklasse ist der Meister- und Dirigentenpreis Lohn für harte Arbeit, als wir am 09. Juni einen Wettstreit in Ennest besuchen. Vom 22.-23. Juni sind wir zu Gast in Linx. Neben einem Konzert in der Hölzelhalle mit dem Gemischten Chor "Concordia" Linx haben wir ebenfalls die Möglichkeit, Fertigungshallen und Musterhäuser der Firma Weber Haus zu besichtigen, die auch in Hünsborn ein Werk hat.
In unserem Ort findet in diesem Jahr eine Kunibertus-Woche statt, an welcher auch unser Chor aktiv mitwirkt.
Am 07. Juli wird die neue Orgel in unserer Pfarrkirche eingeweiht und der Chor singt dem Anlass entsprechend einige Werke mit Orgelbegleitung. Den Abschluss dieser Festwoche bildet ein Festhochamt anlässlich der Kirchweihe mit dem Zelebranten Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt.
Die "Missa breve N. 7" von Charles Gounod tragen wir gemeinsam mit dem Hl. Geist Chor Rüblinghausen am 22. September vor. Diese hl. Messe wird live aus der Heilig-Geist-Kirche in Rüblinghausen im Rundfunk übertragen.
Thomas Stahl wird zum Vize-Chorleiter ernannt.

pcc_1992.jpg1992 Am 15. Februar wird unser aktives Mitglied Rüdiger Rasche in Paderborn zum Diakon geweiht. Unserem Chor wird die Aufgabe zuteil, diese heilige Messe im Hohen Dom mitzugestalten.
In diesem Jahr feiert der Pfarr-Cäcilienchor sein 40jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr eröffnen wir mit einer "Geistlichen Abendmusik" am 05. April in der Hünsborner Pfarrkirche. Vom 30. April - 3. Mai findet ein Festwochenende statt auf dessen Programm u.a. ein Chor- und Solistenkonzert, ein Konzert der Kirchenchöre und zum Abschluss ein Konzert der Meisterchöre steht.

1993 In diesem Jahr wird erneut ein Wettstreit besucht. Dieser findet am 03. Oktober in Wehbach statt und folgende Preise werden errungen: jeweils 1. Platz im Klassensingen, Klassenehrensingen, Höchsten Ehrensingen, der 1. Dirigentenpreis und der Meisterpreis.

1994 Im März findet ein Chor- und Orchesterkonzert in der Aula des Konrad-Adenauer-Schulzentrums in Wenden unter Mitwirkung des Männerchores Gerlingen, dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iseringhausen und dem Pfarr-Cäcilienchor statt.
Eine Wochenendfahrt nach Daun/Eifel steht im Mai auf dem Terminkalender und vom 01.-02. Oktober feiert der Chor das 25jährige Chorleiterjubiläum von Kunibert Koch beim Pfarr-Cäcilienchor. Am 06. November findet erneut eine "Geistliche Abendmusik" in der Hünsborner Pfarrkirche statt.

1995 Mit dem russischen Chor "Domestic" aus Jekaterinenburg veranstaltet der Chor am 24. August ein Kirchenkonzert in Hünsborn. Inzwischen hat man mit der Einstudierung der "Messe C-Dur op. 86" von Ludwig van Beethoven begonnen und veranstaltet am 25. November diesbezüglich eine Ganztagsprobe.

1996 Das Jahr ist geprägt von zwei Höhepunkten. Die Fahrt nach Rom und die Aufführung der Beethoven-Messe mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule der Stadt Siegen.
Die Fahrt in die Hauptstadt Italiens findet vom 12.-21. Oktober statt. Neben Stadtrundfahrten mit Besichtigungen vieler Sehenswürdigkeiten (z.B. Capitol, Colosseum, Basilika St. Paul, Trevi Brunnen, Spanische Treppe, Petersdom, Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle, Lateranbasilika, etc.) und Ausflügen nach Assisi sowie in die Albaner Berge, besteht ausserdem die Möglichkeit, eine hl. Messe am Hauptaltar des Petersdoms zu feiern. Rüdiger Rasche zelebriert und der Chor umrahmt diesen Gottesdienst. Für alle Mitreisenden ein einmaliges Erlebnis.
Die Reise führt uns auch zu unserem Freund Don Franco nach Treville (Casale Monferato), der sein 50jähriges Priesterjubiläum feiert. Dort veranstaltet der Chor unter anderem ein Konzert in der Kirche San Filippo und wirkt beim Festhochamt mit, bevor wir die Heimreise antreten.
Mit insgesamt drei Ganztags- und diversen Zusatzproben haben wir uns intensiv auf die "Messe C-Dur op. 86" von Ludwig van Beethoven vorbereitet, die am Patronatsfest am 17. November mit bereits genanntem Jugendsinfonieorchester zur Aufführung kommt. In der vollbesetzten und schon lange im Voraus ausverkauften Pfarrkirche stellt sich der Chor, wie Kunibert Koch bereits in seiner Ansprache anlässlich seines 25jährigen Chorleiterjubiläums mit dem Pfarr-Cäcilienchor bemerkte, der größten Herausforderung seit dessen Bestehen. Von dieser erfolgreichen Darbietung wird zudem eine CD aufgenommen.

1997 Wiederum mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule der Stadt Siegen wird die "Messe C-Dur op. 86" von Ludwig van Beethoven in der St. Clemens Pfarrkirche zu Drolshagen aufgeführt. Auch diese Aufführung ist sehr gut besucht und der Chor kann an die Leistung vom vergangenen November anknüpfen, welche ein begeistertes Publikum honoriert.
Pastor Paul Kaiser verlässt Hünsborn; sein Nachfolger wird Pfarrer Peter Scheiwe, der auch das Amt des Präses unseres Chores übernimmt.
"Festival der Chormusik", unter diesem Motto feiert der Pfarr-Cäcilienchor vom 26.-28. September sein 45jähriges Bestehen in der Dorfgemeinschaftshalle, an dem auch unsere Freunde aus Eglofs teilnehmen. Junge Chorleiter mit ihren Chören, befreundete Kirchenchöre und alle Koch-Chöre gestalten an diesem Wochenende das Festprogramm.

1998 Mit Wirkung zum 10. Januar tritt eine neue Satzung in Kraft. Die Highlights in diesem Jahr sind ein Gemeinschaftskonzert der ortsansässigen Chöre und des Musikvereins "Hoffnung" Hünsborn im April in der Dorfgemeinschaftshalle sowie ein Bergkonzert auf dem Ettelsberg in Willingen im August.

1999 Nach 24jähriger Amtszeit verzichtet Alois Stahl in der Jahreshauptversammlung auf eine erneute Kandidatur als 1. Vorsitzender. Sein Nachfolger wird Egbert Koch. Als Dank und Anerkennung für die langjährige Ausübung dieses Amtes wird Alois Stahl vom Chor zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Sein 30jähriges Chorleiterjubiläum mit dem Pfarr-Cäcilienchor feiert Kunibert Koch in diesem Jahr.
Mit dem Männerchor Gerlingen und dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule der Stadt Siegen veranstaltet der Chor in der Aula des Konrad-Adenauer-Schulzentrums in Wenden ein "Feuerwerk der Traummelodien".
Im Juli feiert die Pfarrgemeinde St. Kunibertus Hünsborn ihr 50jähriges Jubiläum. Der Chor wirkt beim Pontifikalamt mit. Zelebrant ist Weihbischof Prof. Dr. Reinhard Marx.
Im September fährt der Chor ein Wochenende nach Eglofs und besucht seine Allgäuer Freunde. Dort veranstaltet man zwei Konzerte: Mit dem ortsansässigen Kirchenchor und einen Tag später mit weiteren heimischen Chören.

Sommerpause

Vom 12.07.2019 bis 28.08.2019 ist der Chor in der Sommerpause und es finden keine Proben statt.
Wir wünschen allen Aktiven und Passiven Mitgliedern des Chores eine schöne Sommer- und Urlaubszeit.

Wichtig für die Aktiven: Bitte beachtet, dass wir auch in der Sommerpause noch Termine haben. Schaut dazu unter Aktuelles nach.